Black Tea Shot – B 1.0 aus dem Espressokocher

Die intensivste und direkteste Art werden, Tee zu genießen.

Neugier gepaart mit Entdeckergeist und einer “warum eigentlich nicht?”-Einstellung haben uns dazu gebracht, unsere Bialetti mal nicht mit gemahlenen Espressobohnen zu füllen, sondern mit unseren Schwarztees. Denn eins wussten wir von Anfang an: dass hier sollte die intensivste und direkteste Art werden, Tee zu genießen. Besonders unser B 1.0, ein Darjeeling, wird durch die Zubereitung im Espressokocher zu einem neuen Erlebnis.

Du hast es hier auf unserer Website vielleicht schonmal gelesen, aber wir meinen es ernst: So hast du Tee noch nie erlebt

Vergiss, was du bisher über Tee gelernt hast!

Durch die Zubereitung im Espressokocher offenbaren sich ganz neue Noten im Darjeeling.
Wie ein guter Wein oder ein alter Whiskey wirst du plötzlich überrascht: Schmecke ich da Malz? Blumige Noten? Und zum Schluss etwas Buchenholz?
Vergiss, was du bisher über Darjeeling gelernt hast, denn du wirst ihn ganz neu kennenlernen – und lieben lernen!

Am liebsten genießen wir unseren Black Tea Shot aus dem Whiskeyglas.
Ok, zugegeben, es sieht wirklich cool aus, hat aber auch praktische Vorteile.
In dem breiten Glas geht das Aroma des Black Tea Shots wunderbar auf und er kühlt augenblicklich auf die perfekte Trinktemperatur herunter.
Kein ewiges Warten auf den ersten Schluck, wer will schon warten?

Close Up Skeisan Darjeeling

Die perfekte Kanne für den Black Tea Shot.

Diese Zubereitungsmethode kommt nicht ganz ohne Disclaimer aus (ist doch bei allen Grenzerfahrungen so): Wer öfter in den Genuss eines Black Tea Shots kommen möchte, sollte sich eine eigene Kanne für den Shot-Genuss zulegen. Abwechselnd Espresso und Tee in derselben Kanne zubereiten wird beiden nicht gerecht.

Schau mal in unserem Shop vorbei, wenn du noch auf der Suche nach der passenden Kanne oder ein Whiskeyglas für deinen Black Tea Shot bist. Dort haben wir sorgfältig unsere Lieblings-Accessoires ausgewählt.

Noch ein Tipp zuletzt: Die Zubereitung im Espressokocher eignet sich für alle Teesorten. Jede offenbart dabei ganz eigene neue Seiten. Probiere dich durch und lass uns auf Instagram mit dem Hashtag #drinkskeisan und deinem Bild wissen, was dir am besten gefällt!

Black Tea Shot

Zutaten für 2 Portionen
2 TL B1.0
60 ml Wasser

Zubereitung
60 ml warmes Wasser in den unteren Teil eines kleinen Espressokochers füllen.
Zwei TL B1.0 in das Sieb des Espressokochers füllen, das obere Teil festschrauben und bei mittlerer Temperatur erhitzen. Der Shot ist fertig, sobald ein zischendes Geräusch zu hören ist. Den Tee in Whiskeygläser oder Shotgläser füllen und heiß genießen.

Variante: Für einen Tea Cortado einfach 1 TL Milchschaum auf den Shot geben.

Skeisan Darjeeling im Glastiegel
Skeisan Darjeeling