Der schmeckt nicht nur, der kann auch was!

Die meisten bei uns im Team waren früher keine Teetrinker bevor sie zu SKEISAN kamen.
Wir fanden Tee einfach langweilig. Daher wollten wir alles anders machen, anderes Outfit, beste Mischungen, coole Drinks, leckere Rezepte und außergewöhnliche Pairings.

Was Tee im Allgemeinen für Benefits hat, war für uns erstmal nicht so wichtig. Wir kannten natürlich die ganzen “Detox” und “Wellbeing” Teemarken, aber genau das wollten wir ja nicht sein.

 Trotzdem kommt man an dem Thema nicht vorbei, es ist nunmal Fakt, dass Tee ein “Superfood” ist und unglaublich viele gute Eigenschaften für unseren Körper hat.Darum möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten was Tee so alles kann und warum wir alle definitiv noch mehr davon trinken sollten.

Schwarztee fördert die Gesundheit deines Herz-Kreislaufsystems und hilft somit auch Krankheiten am Herzen oder Diabetes vorzubeugen. Außerdem enthält er Koffein und bringt deinen Kreislauf in Schwung. 

Indem Grüntee deinen Stoffwechsel ankurbelt, hilft er auch beim Abnehmen. Außerdem enthält er viele gesunde Catechine, die entzündungshemmend und krebsvorsorgend wirken. Antioxidantien lassen dich langsamer altern, kein Wunder also dass Japaner besonders lange jung und vital sind, sie trinken bereits als Kinder Grünen Tee. Auch er enthält, wie Schwarztee, einen hohen Anteil an Koffein.

Besonders viele Catechine enthält der Oolong Tee, er ist ein Zwischenprodukt von grünem und schwarzem Tee. Unser X2.0 Milky Oolong ist also nicht nur geschmacklich der Hit!

Weißer Tee ist der am wenigsten verarbeitete Tee. In der traditionellen chinesischen Medizin gilt weißer Tee als eines der ältesten Heilmittel. Er reduziert Cholestorol, Bluthochdruck und das Stresshormon Cortisol. Er wirkt entzündungshemmend und ist krebsvorbeugend.

Pfefferminze ist ein wahrer Alleskönner! Der Tee hilft bei Magen- und Bauchschmerzen und Blähungen. Bonuspunkt: Eine Tasse Pfefferminztee lindert Heißhungerattacken. Wir haben 3 verschiedene Pfefferminzarten in unserem H1.1, gepaart mit Eukalyptus wirkt er besonders Antibakteriell.

Die rötliche Farbe des Rooibos Tees ist auf die Flavonoide in den Blättern zurückzuführen. Diese haben eine antioxidative Wirkung, sie schützen also den menschlichen Organismus vor freien Radikalen und stärken unsere Abwehrkräfte. 

Die Wirkung von Früchtetees hängt stark von dem verwendeten Obst und seiner Konzentration ab. In unserem F2.0 Pfirsich Apricot verwenden wir besonders große Fruchtstücke und dadurch enthält er zahlreiche Vitamine.

 

Wie ihr seht, genug Gründe um noch mehr Tee zu trinken!

Liebe Grüße,

Eure Yve von Skeisan